News – Archivseite

Gitarren-Duo beim Preisträgerkonzert

Eine große Ehrung erfuhr das Gitarren-Duo mit Lisanne Auer und Felicitas Buchner im Anschluss an den Jugend musiziert-Wettbewerb in Schramberg. Dort haben die jungen Gitarristinnen die Jury so überzeugt, dass sie nun für das abschließende Preisträgerkonzert am 24. März in den Donauhallen in Donaueschingen ausgewählt wurden. 

Diesen Auftritt können die Beiden gut gebrauchen, denn knapp zwei Wochen später dürfen sie erneut ihre Können unter Beweis stellen, dann beim Landeswettbewerb in Schorndorf. So kommt zur großen Freude über diese Ehrung auch gleich ein „Trainingsaspekt“ dazu. Denn in Donau werden sie einen neu einstudierten Beitrag das erste Mal öffentlich präsentieren.

 

Hervorragende Platzierungen bei Jugend musiziert!

Wieder einmal glänzten unsere Musikschüler beim Wettbewerb Jugend musiziert in Schramberg. In der Altersgruppe 1 erreichte an diesem Wochenende Luisa Kleimaier einen 2. Preis in der Kategorie Violine.
Lisanne Auer und Felicitas Buchner erspielten sich als Gitarren-Duo in der Altersgruppe 2 fantastische 24 Punkte und fahren damit zum Landeswettbewerb nach Schorndorf.
Ebenfalls mit einem 1. Preis im Gepäck reist zum Landeswettbewerb das Klavier-Kammermusik-Trio mit Lina Eckhold, Victoria und Lena Majewski. Die Reisegruppe nach Schorndorf macht Julius Hall komplett, der in der Altersgruppe 4 mit seinem Violoncello einen 1. Preis erzielte.
Es musizierten Schüler und Schülerinnen von Laura Jörres, Izumi Fujii, Felicitas Nerlich und Markus Hebsacker. Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen zu diesem Erfolg und wünschen viel Freude bei der Vorbereitung auf den Landeswettbewerb.

Familienkonzert 2019: Anmeldungen werden ab jetzt entgegengenommen.

Wieder einmal laden wir Sie herzlich ein, aktiv bei unserem diesjährigen Familienkonzert am Samstag, den 18.05.2019 mit zu wirken! An diesem musikalischen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen werden wir wieder in St. Lioba zu Gast sein. Für unsere Planung bitten wir um ihre baldige Rückmeldung. Also: Wenn irgendwo Papa mit Sohn, Papa mit Tochter, Mama mit Sohn, Mama mit Tochter, Papa mit Mama und Sohn, Bruder mit Schwester, Sohn mit Opa, Onkel mit Neffe und Mama etc. einen kleinen musikalischen Beitrag leisten können und wollen, so sollten diese sich bis Fasnacht mit unseren Lehrern/Lehrerinnen in Verbindung setzen.

Erwin Rzehak spendet 700,00 Euro für Ensemblearbeit

Beim Adventsvorspiel der Gitarrenklassen konnte die Musikschule eine großzügige Spende entgegennehmen. Erwin Rzehak, der ehemalige stellvertretende Schulleiter des GaR und ein begeisterter Hobbymusiker, nutzte einen runden Geburtstag, um – nach einer Idee von Felicitas Nerlich – Spenden für die Musikschule zu sammeln. 700,00 Euro sind dabei zusammen gekommen, die in diesem Jahr dazu verwendet werden, die Teilnehmergebühren deutlich zu senken. Damit können wir einen lange gehegten Wunsch erfüllen, die Familien bei zusätzlichen Musikschulangeboten finanziell zu entlasten. Herzlichen Dank Herr Rzehak!!!