Michael Heredia

Michael Heredia

Michael Heredia

Michael Heredia wurde 1986 in Bogota, Kolumbien geboren. Er studierte an der „Universidad Distrital Francisco José de Caldas“ in Bogota bei den Professoren Cesar Quevedo, Guillermo Bocanegra, Juan Miguel Sosa und Pedro Angel.  Mehrmals wurde er mit dem Stipendium „Matricula de Honor“ ausgezeichnet.Zur Zeit absolviert Michael den Masterstudiengang Musik mit künstlerischem Schwerpunkt Gitarre an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen bei  Professor Tilman Reinbeck.

Sein Interesse an klassischer Gitarre hat ihn dazu veranlasst, im Rahmen mehrerer Festivals Meisterkurse unter anderem bei Leo Brouwer, Marco Tamayo, Pablo Márquez, Pavel Steidl und Hopkinson Smith zu nehmen. Aufgrund seiner Liebe zur lateinamerikanischen Volks- und Popularmusik beschäftigt er sich gerne mit weiteren traditionellen Zupfinstrumenten wie Bandola, Andina und Cuatro Llanero.

Michael Heredia hat sowohl als Solist als auch als Gitarrist in verschiedenen Ensembles und Projekten wie z.B. „Trío Comun Tres“, „Contrastes Guitar Quartet“ oder „Danza Omtri“ Bühnenerfahrung gesammelt.

Von 2013 bis 2017 war er Gitarrenlehrer und Kinderchorleiter beim „Orquesta Filarmónica de Bogotá (Schulprojekt) und der Musikakademie AMSI, außerdem unterrichtet er aktuell Gitarre an der Musikschule Konstanz.

Im Rahmen seiner Unterrichtstätigkeit kann er sein Anliegen verwirklichen, seine Kompetenzen und Erfahrungen und seine Leidenschaft für das gemeinsame Musizieren mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu teilen und diese altersgemäß und fachlich vielseitig auf ihrem musikalischen Weg zu fördern und zu begleiten.