Von Anfang an Mittendrin

Musik ist wie kein anderes Medium dazu geeignet, Sinne, Körper, Gefühl, Phantasie und Verstand gleichermaßen anzusprechen und zu aktivem und kreativen Tun anzuregen. Ob im Rahmen der elementaren Musikpädagogik oder im instrumentalen und vokalen Unterricht, bei uns steht der Mensch mit seinen Erfahrungen, seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen im Mittelpunkt.

Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen rund um unsere Musikschule. Doch auch die besten Informationen können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Darum: Rufen Sie gerne an, wenn Sie Fragen haben!

Elementare Musikpädagogik

Instrumentalunterricht

Aktuelles

Elementare Musikpädagogik: Jetzt anmelden

  • Es gibt noch einige freie Plätze in der MitmachMusik von 10 Monaten bis 3 Jahren am Freitagvormittag.

Alle Gruppen sind altersähnlich zusammengesetzt!

 

Straßenmusik am Franziskaner

Ein strahlend blauer Himmel und angenehme Temperaturen unter frisch ergrünten Kirschbäumen: Bessere Bedingungen gibt es nicht, um im Freien zu musizieren. So sahen dies auch rund 120 Musikschüler und -schülerinnen die an unserem Straßenmusik-Konzertmarathon auf dem Osianderplatz am Franzikaner beteiligt und mit großem Spaß bei der Sache waren. An musikalischer Vielfalt konnte man die drei Stunden Musik nicht überbieten. In unserer Bildergalerie kann man sich von der großen Spielfreude auch noch nachträglich anstecken lassen. Ein großes Lob allen Beteiligten!

Spendenübergabe

Eine beeindruckende Spendensumme konnten wir an den Caritasverband Schwarzwald-Baar übergeben. 3550,00 Euro kamen bei einem Schüler- und Lehrerkonzert zusammen, das die Musikschule in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchenmusik in der Villinger Johanneskirche organisiert hatte. Barbara und Markus Hebsacker überreichen den Scheck an Antonia Berberich von der Caritas, die sich sichtlich über den erzielten Betrag freut, können damit doch geflüchtete Waisenkinder aus der Ukraine unterstützt werden, die sich derzeit unter schwierigen Bedingungen in einem polnischen Kinderheim aufhalten.

Eindrücke aus dem Konzert gibt es in dieser Bildergalerie.

News 

„Lass mich werden, was ich bin“
Das Konzert zur neuen CD von Jörg Benzing
Dass unser Kollege Jörg Benzing ein äußerst vielseitiger Musiker ist, der in seinen künstlerischen Aktivitäten mühelos zwischen Kammermusik, Orchester, Flamenco-Projekt und Rockband wechseln kann, ist vielen bekannt. Eine neue, noch wenig entdeckte Facette stellt der sympathische Künstler nun am 25.09. im Villinger Folk-Club in der Scheuer vor. Dann nämlich bringt Benzing seine neue CD – ein Liedermacherprojekt –  live auf die Bühne . „Lass mich werden, was ich bin“ lautet der Titel des Programms. Benzings Lieder sind Reflexionen über das Leben, Liebe, Abschied, Träume und berühren in ihrer positiven Aussage und tiefen Menschlichkeit. 

Die Kompositionen sind getragen von traumschönen Melodien, reicher Harmonik und coolem Groove, in denen sich der Multiinstrumentalist selbst auf der Gitarre, teils mit dem Klavier begleitet. Mit der Querflöte erzeugt er atmosphärisch dichte Klanggebilde, oftmals aus dem Moment heraus. 

Ein echtes Konzert-Ereignis im September, das man nicht verpassen sollte!!

Orgelführung im Münster ULF

Bezirks- und Münsterkantor Roman Laub stellt den Kinder der Musikalischen Früherziehung die Münsterorgel vor.

Im Rahmen unserer Instrumentenvorstellungen erklärte sich Roman Laub wieder einmal gerne bereit, die Abschlussgruppen der Früherziehung über die Orgel zu informieren. Für sein Spiel und seine Ausführungen erhielt er kräftigen Applaus von den kleinen Zuhörern

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this